Zurück zu "Aktuelles".

Aktuelles

DE VLIER, eine europäische Unternehmensgruppe, stimuliert die Entwicklung regionaler Wirtschaftsräume durch Realisierung innovativer Fachmarktzentren in Stadtrandlage.


Erneut ein europäischer Erfolg für De Vlier Retail Development und  Focus Real Estate

Erneut ein europäischer Erfolg für De Vlier Retail Development und Focus Real Estate

Erfolgreicher Verkauf von FrunPark®Asten an Leasinvest Real Estate unterstreicht die hervorragende Attraktivität des Frun®SHOPPING-Konzepts

 

Brugge-Eindhoven, 14. November 2016—Der von De Vlier Retail Development und Focus Real Estate entwickelte Frun®Retailpark im österreichischen Asten wurde am 8. November an Leasinvest Real Estate verkauft. Dieser Verkauf ist ein erneuter internationaler Erfolg für das innovative Frun®-Konzept von De Vlier Retail Development, das erstmals im Jahr 2000 auf den Markt gebracht wurde.

Mit dieser Übernahme kann Leasinvest Real Estate neben seinen Niederlassungen im Großherzogtum Luxemburg, in Belgien und in der Schweiz sofort auch Fuß auf dem österreichischen Markt fassen.

FrunPark®Asten ist optimal am Verkehrsknotenpunkt Asten-Sankt-Florian nahe der Stadt Linz und 200 km von der Hauptstadt Wien entfernt gelegen. Er erstreckt sich auf 18.300 m², umfasst 26 Geschäfte und 600 Parkplätze.

Asten wurde Ende 2013 übergeben und binnen kurzer Zeit zu 100% erfolgreich an einen tollen Mix aus internationalen und lokalen Ketten wie C&A, Intersport, Spar, Action, Depot, Deichmann und Zeeman vermietet. FrunPark®Asten schafft 225 Arbeitsplätze.

Peter De Roo, CEO von De Vlier Retail Development: „Sowohl für De Vlier Retail Development als auch für Focus Real Estate war 2016 ein hervorragendes Jahr, das wir zufrieden mit einer europäischen Anerkennung unseres Frun®-Konzepts und einem Durchbruch in Österreich abschließen können. Zusammen mit Leasinvest glauben wir an die starke wirtschaftliche Zukunft von FrunPark®Asten, dem wir weiterhin  viel Erfolg wünschen.“

 

Das Frun®SHOPPING-Konzept: ein architektonisches Ganzes

Das Einkaufszentrum ist ein auffälliges Beispiel für die Kraft des Frun®SHOPPING-Konzepts, basierend auf einem ausgeglichenen architektonischen Ganzen und einer ganzheitlichen Marketingstrategie mit besonderem Fokus auf dem ökologischen Aspekt. Der gesamte Frunpark wird sehr umweltfreundlich unter Nutzung vom Grundwasser geheizt und gekühlt und für E-Bikes stehen zahlreiche überdachte Ladestationen zur Verfügung.