Die DE VLIER-Gruppe

Die Anfänge

1979 wurde die DE VLIER S.A. auf Initiative von Leo Van Tuyckom gegründet, der nach wie vor den Vorsitz im Aufsichtsrat führt. Geschäftsführer der Gruppe ist seit 1994 Peter De Roo.

Von Anfang an hatte sich DE VLIER einem klaren Ziel verschrieben: der Erschließung von Nischenmärkten in der Immobilienwirtschaft. Ungezählte Spezialimmobilien hat die Gruppe im Lauf der Jahrzehnte realisiert – von halbindustriellen und Hightech-Gebäuden hin zu Luxusobjekten in Strandlage.

Von 2000 bis heute

Mit Beginn des neuen Jahrtausends machte sich DE VLIER als erstes belgisches Unternehmen an die Projektierung und Umsetzung einer neuartigen Form von Einkaufszentren in Belgien: Fachmarktzentren oder "Retailparks", strategisch positioniert in der städtischen Peripherie.

Getragen vom durchschlagenden Erfolg des Retailparks "L'Hydrion" (34.000 m²) in Arlon, der 2004 seine Türen öffnete, entstand ein noch nie da gewesenes Konzept für Fachmarktzentren: FRUN®Shopping, "When runshopping becomes fun!". Seither firmieren die DE VLIER-Fachmarktzentren unter der eingetragenen Marke "FRUN®PARK".