Unser Engagement

Sämtliche Fachmarktzentren von DE VLIER unterliegen einer ambitionierten Zertifizierungspolitik, die ökologische wie auch gesellschaftliche Aspekte umfasst. Dieses Engagement ist ein integraler Bestandteil unseres konsequenten Bekenntnisses zu nachhaltiger Entwicklung.

 


ECOFRUN®

Das Konzept ECOFRUN® beruht auf unserer eigenen Umwelt-Charta, die Kriterien von größter Tragweite Rechnung trägt, unter anderem:

  • Mobilität
  • Energieeffizienz der Gebäude
  • Regen- und Abwasserbewirtschaftung
  • Harmonische Eingliederung der Fachmarktzentren in das städtebauliche Umfeld
  • Landschaftsbauliche Maßnahmen

Diese Umwelt-Charta gilt für die Konzeption all unserer europäischen Fachmarktzentren.

Teil des Konzepts sind strenge Energieziele, die den regulatorischen Rahmenbedingungen vorausgreifen. Letztlich wird ein Gleichgewicht zwischen den folgenden prioritären Erwägungen angestrebt:

  • Gesamtenergieeffizienz,
  • Nutzungsqualität des Gebäudes,
  • Qualität der Instandhaltung und Bewirtschaftung,
  • Minimierung der Umweltauswirkungen des Gebäudes bei verbesserter Einbindung in das Umfeld
     

Ergänzt werden diese grundlegenden ökologischen Leitlinien um zahlreiche weitere Kriterien von gesellschaftlicher Tragweite, beispielsweise Management, Auswahl der Baumaterialien, Gesundheit und Wohlergehen, Mobilität, behindertengerechte Bauweise, nachhaltige Wasserwirtschaft und Erhaltung der Artenvielfalt. 

WEITERE ZERTIFIZIERUNGSSYSTEME

Bei allen Bauvorhaben, Land für Land, befasst sich DE VLIER eingehend mit den jeweils geltenden regulatorischen Rahmenbedingungen, um neueste Entwicklungen im Bereich der ökologischen und gesellschaftlichen Verantwortung zu berücksichtigen.